Fotogalerie 2024


Die nachfolgenden Fotos geben Einblick in die Anlässe der Seniorenvereinigung Arbon und Umgebung.


Vereinsreise ins Bundeshaus  /  17. Juni 2024

Zusammen mit Ständerat Jakob Stark reiste die vierzigköpfige Seniorenschar nach Bern ins Bundeshaus. Auf der Hinfahrt erzählte er im Gespräch mit Reiseleiter Andrea Vonlanthen aus seinem privaten Leben und aus der Tätigkeit als Ständerat. Der Rundgang durchs Bundeshaus beeindruckte von A-Z. Gross, mächtig und prächtig präsentierte sich "unser" Regierungsgebäude. Man eine/einer fühlte sich für einen Augenblick als Parlamentarier. Nach dem Mittagessen im Hotel Bern folgte ein sehr interessantes Gespräch mit Stefan Mayerhans, dem eidg. Preisüberwacher. Er beeindruckte die Seniorengemeinschaft auf eindrückliche Weise. Mit einem Bundeshaus-Quiz und nahezu staufreier Autobahn kehrten wir nach Arbon zurück.


Ein Schuh macht Geschichte / 10. Mai 2024

Präsident Taverna darf im Tower in Roggwil rund 41 Mitglieder begrüssen. Allen voran Gastgeber, Unternehmer und Mitglied in der SVA, Karl Müller sen. Andrea Vonlanthen, Jornalist, kennt Karl Müller seit vielen Jahren. In einem lockeren, offenen und vertrauensvollen Stil rollt Vonlanthen das Leben von Müller auf. So erfährt man, dass Karl Müller das Unternehmer-Gen von seiner Grossmutter hat. Sein Wirken in Roggwil und in Südkorea stossen auf grosses Interesse. Ebenso seine Vision über das Leben, den Umgang mit eigenen Fähigkeiten sowie die Fähigkeit, immer wieder das Positive zu suchen. Mit grossen Applaus bedankt sich die Seniorengemeinschaft für die Gastfreundschaft und die einmalige Aussicht im Dachgeschoss.


Frühstücksbuffet / 9. April 2024

Das Frühstücksbuffet erfreut sich nach wie vor grosser Beliebtheit. Insgesamt 56 Mitglieder fanden sich im erneute schön dekorierten Saal ein. Das Seniorenchörli machte den Auftakt mit zwei Frühlingsliedern. Es folgten die Geburtstagsgratulationen. Danach wurde beim Buffet kräftig zulangt. Nur dank der Tatsache, dass 16 Angemeldete nicht erschienen sind, hatte es genug Essen für alle. Bei guter Stimmung orientierte der Vereinspräsident über die kommenden Anlässe.


Vergessen...? Aber ICH doch nicht!, 8. März 2024

Tipps, Tricks und Spass für die grauen Zellen... mit Guido Dalle Vedove. Das war so was von spannend und interessant für alle 65 Anwesenden. Guido zeigte auf, dass die Hirnzellen grau sind und bis ans Lebensende arbeiten. Sie können wie Muskeln trainiert werden. Mit praktischen Beispielen konnten sich die Vereinsmitglieder innert Minuten 12 verschiedene Gegenstände merken und in der richtigen Reihenfolge aufsagen. Selbst die Einkaufsliste können sie inskünftig ohne Spikzettel im Kopf erstellen. Dass der "Meinrad" solange unter dem laufenden Wasserrad stand, bis er eine saubere Glatze bekam, illustrierte wie man sich Vornamen merken kann. Der Referent wurde mit riesigem Beifall "belohnt".


Fasnachtskränzli, 9. Februar 2024

Am Tag nach dem schmutzigen Donnerstag traf sich die Seniorenvereinigung zum Fasnachtskränzli in der Sonnhalden. 42 Personen genossen die fasnächtliche Stimmung. Singen, schunkeln und klatschen - dazu eine grandiose Polonaise - alle machten mit. Das Duo "Werni und Peschi" spielten bekannte Melodien. Höhepunkt des Fasnachtskränzli war die erstmalige Darbietung einer Schnitzelbank. Die von Hedy Züger verfassten Reime wurden von den Vorstandsfrauen gekonnt vorgetragen und ernteten grossen Applaus.


Hauptversammlung und Programmvorstellung, 12. Januar 2024


An der Hauptversammlung vom 12. Januar 2024 nahmen 76 Vereinsmitglieder teil. Einstimmig wurde die Jahresrechnung 2023 und das Budget 2024 genehmigt. Der Mitgliederbeitrag bleibt unverändert. Erfreulicherweise stellten sich alle bisherigen Vorstandsmitglieder erneut zur Verfügung. Als Revisoren beliebten Helene Engeli (bisher) und Nick Sigg (neu). Mit Wein und Käschüechli wurde auf das neue Jahr angestossen. Guido Dalle Vedove liess das vergangene Vereinsjahr mit einer verblüffenden Fotorückschau nochmals aufleuchten.